Logo
Aktuell Polizeimeldung

Aussprache zwischen zwei 18-Jährigen in Ebingen endet in Massenschlägerei

Foto: dpa
Foto: dpa

ALBSTADT-EBINGEN. Zu einer Massenschlägerei kam es am Samstagnachmittag in der Ebinger Innenstadt. Das teilt die Polizei mit.

»Im Rahmen schon länger bestehender Streitigkeiten« trafen sich demnach zwei jeweils 18-Jährige aus dem Zollernalbkreis zu einer Aussprache bei einem Kino in der Sonnenstraße. Sehr schnell kam es jedoch zu Handgreiflichkeiten, die beiden jungen Männer begannen sich zu prügeln.

Im Laufe der Schlägerei kamen aus den jeweiligen Freundeskreisen immer mehr Personen hinzu, sodass sich am Ende laut Zeugenaussagen 30 bis 40 Personen an der Auseinandersetzung beteiligten. In mindestens einem Fall wurde auch ein Schlagstock eingesetzt, so die Polizei.

Die unverzüglich alarmierten Polizeistreifen konnten mehrere Beteiligte noch vor Ort antreffen und kontrollieren. Keine der beteiligten Personen wurde so schwer verletzt, dass eine ärztliche Behandlung notwendig gewesen wäre. Das Polizeirevier Albstadt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (pol)