Logo
Aktuell Polizeimeldung

29-Jähriger randaliert in Zahnarztpraxis

Ein 29-Jähriger hat am Dienstagnachmittag in einer Rottenburger Zahnarztpraxis randaliert.

ROTTENBURG. Der Mann randalierte kurz nach 16 Uhr in der Praxis und bedrohte den Zahnarzt, da dieser den Patienten aufgrund seiner großen Verspätung an diesem Tag nicht mehr behandeln wollte.

Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, war der Patient immer noch sehr aggressiv. Zudem weigerte er sich, seine Personalien anzugeben und seinen Ausweis auszuhändigen. Als ihn die Polizisten daraufhin in Gewahrsam nehmen wollten, schlug der Randalierer mit der Hand nach einem 24-jährigen Beamten. Erst unter Einsatz von Pfefferspray gelang es, den unter Drogen- und Medikamenteneinfluss stehenden 29-Jährigen zu überwältigen. Er musste die Nacht in einer Arrestzelle verbringen. Der verletzte Polizeibeamte musste in einer Klinik ärztlich behandelt werden. (pol)