Wahl

Wahlpartys der Parteien in Reutlingen

1 / 11
Ein Gläschen Sekt zur Feier des Tages: Die Reutlinger Kandidatin Beate Müller-Gemmeke.
Foto: Frank Pieth
1/11
btwahl21_gruene_pieth_3
Ein Gläschen Sekt zur Feier des Tages: Die Reutlinger Kandidatin Beate Müller-Gemmeke.
Foto: Frank Pieth
Die Reutlinger Grünen verfolgen die Auszählung.
Foto: Frank Pieth
2/11
Freude bei den Reutlinger SPD'lern.
Foto: Stephan Zenke
3/11
Freude bei den Reutlinger SPD'lern.
Foto: Stephan Zenke
4/11
Die Reutlinger SPD'ler sitzen zusammen nach Bekanntgabe der ersten Prognosen.
Foto: Stephan Zenke
5/11
Spannung bei der CDU (von links): Gabriele Gaiser, Michael Donth und Donths Frau Claudia.
Foto: Markus Niethammer
6/11
Michael Donth (CDU) sichert sich wie 2013 und 2017 das Direktmandat im Wahlkreis Reutlingen.
Foto: Markus Niethammer
7/11
Gute Laune bei der FDP in Reutlingen, vorne rechts Kandidat Pascal Kober.
Foto: Markus Niethammer
8/11
Foto: Markus Niethammer
9/11
Bange Mienen bei den Reutlinger Linken, links Kandidatin Jessica Tatti.
Foto: Frank Pieth
10/11
Die AfD-Kandidaten Ingo Reetzke (Tübingen, links) und Hansjörg Schrade (Reutlingen) beobachten ein aus ihrer Sicht erfreuliches Wahlergebnis gemeinsam.
Foto: Zenke
11/11