Aktuell Gesundheit

Verdacht: Tödliche Keime durch indische Pharma-Abwässer

Berlin (dpa) - Große Antibiotika-Fabriken in Indien könnten durch mangelnde Abwasserreinigung mit zur Entstehung multi-resistenter Bakterien beitragen. Das haben Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung am indischen Pharmastandort Hyderabad ergeben, die der Norddeutsche Rundfunk in Berlin vorstellte.

Indische Antibiotika-Fabriken stehen im Verdacht, durch mangelnde Abwasserreinigung zur Entstehung multi-resistenter Bakterie
Indische Antibiotika-Fabriken stehen im Verdacht, durch mangelnde Abwasserreinigung zur Entstehung multi-resistenter Bakterien beitragen. Foto: Daniel Karmann
Indische Antibiotika-Fabriken stehen im Verdacht, durch mangelnde Abwasserreinigung zur Entstehung multi-resistenter Bakterien beitragen. Foto: Daniel Karmann

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen