Logo
Aktuell Wirtschaft

Schwacher Einzelhandel im Dezember

Der deutsche Einzelhandel hat im Dezember nach ersten statistischen Auswertungen ein schwaches Weihnachtsgeschäft gemacht.

Einkaufen
Weihnachtseinkauf in Köln. Foto: Henning Kaiser
Weihnachtseinkauf in Köln. Foto: Henning Kaiser

WIESBADEN.

Preisbereinigt blieb der Umsatz nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes 2,1 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats. Auch nominal sanken die Erlöse in der Jahresfrist um 1,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Die Geschäfte waren sowohl im Dezember 2018 als auch im Dezember 2017 an 24 Verkaufstagen geöffnet.

Die Statistiker wiesen allerdings darauf hin, dass sie auf Grund größerer Nachmeldungen der Betriebe in den vergangenen Jahren ihre zunächst gemeldeten Umsatzraten deutlich nach oben korrigieren mussten.

Die jetzt genannten Umsatzzahlen könnten also zu niedrig sein. Im Schnitt der vergangenen fünf Jahre habe man das endgültige Ergebnis um 2,5 Prozent angehoben. (dpa)

Mitteilung Destatis