Logo
Aktuell Autokonzern

Kooperationspartner BAIC steigt bei Daimler ein

Daimlers langjähriger chinesischer Kooperationspartner BAIC steigt als Investor bei dem Autokonzern ein.

Ein Auto von Mercedes-Benz
Ein Auto von Mercedes-Benz ist von innen zu sehen. Foto: Marijan Murat/Archivbild
Ein Auto von Mercedes-Benz ist von innen zu sehen. Foto: Marijan Murat/Archivbild

STUTTGART. Über eine Tochtergesellschaft habe BAIC fünf Prozent der Anteile gekauft, teilte Daimler am Dienstag mit. »Dieser Schritt festigt unsere erfolgreiche Partnerschaft und ist ein Vertrauenssignal in die Strategie und das Zukunftspotential unseres Unternehmens«, betonte Vorstandschef Ola Källenius. »Der chinesische Markt ist und bleibt eine entscheidende Säule unseres Erfolgs - nicht nur für den Absatz, sondern auch für unsere Entwicklung und Produktion.«

BAIC wird mit seinen fünf Prozent zum drittgrößten Einzelinvestor nach dem ebenfalls chinesischen Autobauer Geely und dem Staatsfonds von Kuwait. Daimler und BAIC arbeiten seit 2013 bei Produktion, Forschung, Entwicklung und im Vertrieb zusammen. Seit 2013 ist Daimler zudem mit knapp zehn Prozent an BAIC Motor beteiligt. (dpa)