Aktuell Katastrophen

Weltweites Tsunami-Gedenken zehn Jahre nach der Katastrophe

Khao Lak (dpa) - Zehn Jahre nach der größten Tsunami-Katastrophe seit Menschengedenken wird in aller Welt an die Opfer erinnert. Am zweiten Weihnachtstag 2004 kamen rund um den Indischen Ozean rund 230 000 Menschen ums Leben, Zehntausende wurden verletzt und Millionen obdachlos.

Zuflucht für künftige Flutkatastrophen: In Khao Lak wurden nach dem Tsunami stabile Fluchträume gebaut. Foto: Barbara Walton/
Zuflucht für künftige Flutkatastrophen: In Khao Lak wurden nach dem Tsunami stabile Fluchträume gebaut. Foto: Barbara Walton/Archiv
Zuflucht für künftige Flutkatastrophen: In Khao Lak wurden nach dem Tsunami stabile Fluchträume gebaut. Foto: Barbara Walton/Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen