Aktuell Hochwasser

Südwesten schickt Polizisten ins überflutete Sachsen

STUTTGART. Polizisten aus Baden-Württemberg sollen in dem vom Hochwasser betroffenen Sachsen Gebäude vor Einbrechern schützen. Eine Hundertschaft der Bereitschaftspolizei in Bruchsal wurde am Montag zur Unterstützung anderer Einsatzkräfte in den Raum Dresden geschickt, wie ein Sprecher des baden-württembergischen Innenministeriums in Stuttgart am Montag sagte. Die Beamten sollen dafür sorgen, dass es in den Hochwassergebieten keine Plünderungen gibt.

Helfer schichten Sandsäcke in einer überfluteten Straße in Magdeburg zu Dämmen auf. Foto: Jens Wolf
Helfer schichten Sandsäcke in einer überfluteten Straße in Magdeburg zu Dämmen auf. Foto: Jens Wolf
Helfer schichten Sandsäcke in einer überfluteten Straße in Magdeburg zu Dämmen auf. Foto: Jens Wolf

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen