Aktuell Kriminalität

Mutmaßlicher Kindermörder weiter flüchtig

Hamburg (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod eines zweijährigen Mädchens in Hamburg ist der tatverdächtige Vater weiter auf der Flucht. »Wir fahnden mit allen Mitteln, die wir haben«, sagte ein Polizeisprecher an diesem Mittwoch.

Kerzen und Teddybären aus Stoff stehen Hamburg-Neuwiedenthal vor einem Mehrfamilienhaus. Ein zweijähriges Mädchen ist in Hamb
Kerzen und Teddybären aus Stoff stehen Hamburg-Neuwiedenthal vor einem Mehrfamilienhaus. Ein zweijähriges Mädchen ist in Hamburg am Vorabend vermutlich von ihrem Vater getötet worden. Foto: Daniel Bockwoldt
Kerzen und Teddybären aus Stoff stehen Hamburg-Neuwiedenthal vor einem Mehrfamilienhaus. Ein zweijähriges Mädchen ist in Hamburg am Vorabend vermutlich von ihrem Vater getötet worden. Foto: Daniel Bockwoldt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen