Aktuell Weltspiegel

Marine birgt bislang 17 Leichen des Airbus

SAO PAULO. Die Marine hat bislang 17 der 228 Passagiere und Besatzungsmitglieder des abgestürzten Air-France-Airbus tot aus dem Atlantik geborgen. Weitere Leichen wurden treibend auf dem Meer gesichtet, wie die Luftwaffe und die Marine am Sonntagabend (Ortszeit) in Recife mitteilten. Sie sollen so schnell wie möglich aus dem Wasser geborgen werden. An Bord der Unglücksmaschine waren auch 28 Deutsche. Die Marine entdeckte zudem Hunderte große und kleine Wrackteile sowie persönliche Gegenstände der Passagiere.

Mit kleinen Beibooten werden Wrackteile des Airbus aus dem Wasser gefischt. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen