Aktuell Weltspiegel

Luftwaffe birgt drei weitere Leichen des Airbus

SAO PAULO. Im Atlantik sind drei weitere Leichen des Air-France-Unglücksfluges geborgen worden. Das teilte die brasilianische Luftwaffe mit. Ob es sich bei den Toten um Männer oder Frauen handelt, ist noch unklar. Gestern waren bereits zwei tote Passagiere gefunden worden. Die brasilianischen Behörden bemühen sich, sie zu identifizieren. Von den Verwandten der Flugzeuginsassen wurden DNA- Proben genommen, um mögliche Übereinstimmungen zu überprüfen. Die Maschine war am Montag mit 228 Menschen an Bord abgestürzt. (dpa)

Trauer in Brasilien: Die Zahl der gefundenen Leichen nach dem Flugzeugabsturz über dem Atlantik steht inzwischen bei fünf Mensch

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen