Aktuell Luftfahrt

Hundert Jahre Linienflug: Das hat sich geändert

Früher war Fliegen mal eine ziemlich exklusive Angelegenheit. Mit Pelzkragen und Hutkoffern. Passagiere saßen zunächst auf einer Art Gartenstühlen. Noch in den 60er-Jahren wurde auch im Flug frisches Bier gezapft und natürlich konnten die Fluggäste auch Kette rauchen, ohne dass jemand eingeschritten wäre. Heute sind Linienflüge in der Regel weniger mondän, manche Passagiere streiten um den Platz fürs Handgepäck, können aber im Flug Filme ansehen

Sitzvergleich 1957: Janice van Ayre (links) hat auf einem Flugzeugsitz von 1928 Platz genommen, auf dem Schoß eine Schachtel mit
Sitzvergleich 1957: Janice van Ayre (links) hat auf einem Flugzeugsitz von 1928 Platz genommen, auf dem Schoß eine Schachtel mit Essen. Etwas bequemer hat es Anne Grierson auf ihrem damals modernen bequemen »Slumberette«-Sitz mit Speisetablett. Foto: dpa
Sitzvergleich 1957: Janice van Ayre (links) hat auf einem Flugzeugsitz von 1928 Platz genommen, auf dem Schoß eine Schachtel mit Essen. Etwas bequemer hat es Anne Grierson auf ihrem damals modernen bequemen »Slumberette«-Sitz mit Speisetablett.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen