Aktuell Gesellschaft

Flüchtlinge zum Wort des Jahres 2015 gekürt

Wiesbaden (dpa) - Das Wort des Jahres 2015 lautet »Flüchtlinge«. Der Begriff sei stark im deutschen Wortschatz verankert und bringe die zentrale gesellschaftliche Diskussion auf den Punkt, begründete die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) die Entscheidung.

»Flüchtlinge« ist zum Wort des Jahres 2015 gekürt worden. Die Jury hatte aus rund 2500 Vorschlägen einen Begriff gewählt, der
»Flüchtlinge« ist zum Wort des Jahres 2015 gekürt worden. Die Jury hatte aus rund 2500 Vorschlägen einen Begriff gewählt, der das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben eines Jahres sprachlich besonders bestimmt hat. Foto: Arne Dedert
»Flüchtlinge« ist zum Wort des Jahres 2015 gekürt worden. Die Jury hatte aus rund 2500 Vorschlägen einen Begriff gewählt, der das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben eines Jahres sprachlich besonders bestimmt hat. Foto: Arne Dedert

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen