Aktuell Statistik

Fast jedes vierte Kind ist im Südwesten unehelich

STUTTGART. Der Anteil unehelicher Kinder im Südwesten hat sich seit 1995 mehr als verdoppelt. Mit 23 Prozent hatte Baden-Württemberg im Vergleich mit den anderen Bundesländern im vergangenen Jahr allerdings weiterhin den geringsten Wert, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Demnach waren bei 20 424 von 88 823 Geburten die Eltern nicht verheiratet. 1995 hatte der Anteil noch bei 10,9 Prozent gelegen.

Foto: dpa
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen