Aktuell Kriminalität

Falscher Polizist nach Brandstiftung im ICE gesucht

MANNHEIM. Ein Mann hat sich als Bundespolizist ausgegeben, Zugreisende bestohlen und ein Feuer in einer ICE-Toilette gelegt - die Polizei hat am Mittwoch weiter nach dem Unbekannten gesucht. Der Verdächtige habe in der Nacht zum Dienstag noch beim Löschen im fahrenden Zug auf dem Weg nach Mannheim geholfen. Als die echte Polizei eintraf, sei er plötzlich verschwunden.

Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen