Aktuell Kriminalität

Blutiger Rockerkrieg in den USA: Neun Tote, 18 Verletzte

Waco (dpa) - Bei einer blutigen Auseinandersetzung zwischen verfeindeten Rockergruppen sind im US-Bundesstaat Texas neun Bandenmitglieder getötet und 18 weitere verletzt worden. Die meisten Opfer hätten Schuss- und Stichwunden erlitten, teilte die Polizei mit.

Mitglieder von mindestens fünf Biker-Gangs sollen mit Knüppeln, Messern und Schusswaffen aufeinander losgegangen sein. Foto:
Mitglieder von mindestens fünf Biker-Gangs sollen mit Knüppeln, Messern und Schusswaffen aufeinander losgegangen sein. Foto: Waco Police Department
Mitglieder von mindestens fünf Biker-Gangs sollen mit Knüppeln, Messern und Schusswaffen aufeinander losgegangen sein. Foto: Waco Police Department

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen