Aktuell Weltspiegel

Auto rast in Festumzug - Drei Tote und Verletzte

MENDEN. Tragödie im Sauerland: Ein Autofahrer ist am Sonntag im sauerländischen Menden in einen Schützenfest-Umzug gerast, dabei wurden drei Menschen getötet. Der 79-jährige Fahrer wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Er soll so bald wie möglich zu dem schrecklichen Geschehen befragt werden. Die Hintergründe des Unglücks sind noch völlig unklar. Vier Menschen werden nach Polizeiangaben mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt. Dutzende erlitten Schocks oder leichte Verletzungen. Bei den drei Opfern handele es sich um Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Hubertus, sagte ein Polizeisprecher.

Rettungsarbeiten im Menden: Ein älterer Mann ist mit überhöhter Geschwindigkeit in einen Schützenumzug gerast, drei Menschen sta

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen