Aktuell Wetter

Auf Hitzerekord folgt Regen und Sturm: Süden verschont

Berlin (dpa) - Auf Deutschlands neuen Temperaturrekord von 40,3 Grad gemessen im bayerischen Kitzingen sind zum Wochenstart Unwetter gefolgt. Während der Süden dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge bis zum frühen Morgen weitestgehend verschont blieb, tobten etwa in Niedersachsen Gewitter.

Eine Gewitterfront mit Blitzen zieht über die Region Hannover hinweg. Foto: Julian Stratenschulte
Eine Gewitterfront mit Blitzen zieht über die Region Hannover hinweg. Foto: Julian Stratenschulte
Eine Gewitterfront mit Blitzen zieht über die Region Hannover hinweg. Foto: Julian Stratenschulte

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen