Aktuell Weltspiegel

Anschlag auf Hotel in Pakistan: Opferzahl auf 18 gestiegen, eine Deutsche unter den Verletzten

ISLAMABAD. Nach dem verheerenden Selbstmord- anschlag auf ein Luxushotel in der nordpakistanischen Millionenmetropole Peshawar ist die Zahl der Toten auf 16 gestiegen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteile, wurden in der Nacht drei weitere Leichen aus den Trümmern des zerstörten Gebäudes geborgen. Mehr als 64 Menschen seien zum Teil schwer verletzt worden. Es wird befürchtet, dass es weitere Opfer gibt, da noch immer mehrere Menschen vermisst werden.

Das Luxus-Hotel in Pershawar wurde durch den Selbstmord-Anschlag völlig zerstört.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen