Aktuell Verkehr

2013 unfallreichstes Jahr seit Wiedervereinigung

Wiesbaden (dpa) - Auf Deutschlands Straßen hat es im vergangenen Jahr so häufig gekracht wie noch nie seit der Wiedervereinigung, gleichzeitig ist die Zahl der Verkehrstoten auf einen historisch niedrigen Stand gesunken.

Der LKW rammte ein Raststättengebäude, wobei ein Mensch getötet und 17 Menschen verletzt wurden. Foto: Florian Kater
Der LKW rammte ein Raststättengebäude, wobei ein Mensch getötet und 17 Menschen verletzt wurden. Foto: Florian Kater
Der LKW rammte ein Raststättengebäude, wobei ein Mensch getötet und 17 Menschen verletzt wurden. Foto: Florian Kater

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen