Aktuell Politik

»Wir sind mutig, aber seriös«

MÜNCHEN. Nein, die Aussicht auf eine gemeinsame Regierung mit Sozialdemokraten und Grünen fand Guido Westerwelle dann doch nicht sehr verlockend. Zwar wies er das Koalitionsangebot des SPD-Vorsitzenden Kurt Beck nicht auf dem Rednerpult des Münchner FDP-Bundesparteitags zurück. Doch auf Nachfrage von Journalisten erklärte Westerwelle am Sonntag dann doch, dass er einem Ampel-Bündnis derzeit keine Chance gibt: »Die SPD steht vor der Hochzeit mit Grünen und Linkspartei - da ist es ein bisschen spät, wenn sie sich kurz vor dem Traualtar nochmals nach einer anderen Braut umsieht.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen