Aktuell Politik

Widerstand gegen Beförderung

STUTTGART. Die geplante Beförderung von jedem fünften Hauptschullehrer in Baden-Württemberg stößt auf heftigen Widerstand. »Die Maßnahme ist ein totaler Flop. Der Unmut in den Lehrerkollegien ist riesengroß«, sagte die Landeschefin der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Doro Moritz. Bei einer Unterschriftenaktion hätten schon Zehntausende dagegen protestiert, dass 20 Prozent der Pädagogen an den Hauptschulen vom kommenden Schuljahr an um eine Besoldungsstufe angehoben werden. Am 29. Juli soll das Gesetz zum Beförderungsamt im Landtag beschlossen werden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen