Aktuell Politik

»Wählerauftrag nicht erfüllbar«

BERLIN. Der 11. Juni wird möglicherweise zum Schicksalstag der Koalition: Die Union verlangte von der SPD für diesen Tag »einen Beweis ihrer Regierungsfähigkeit«. Führende Sozialdemokraten warfen ihrerseits am Sonntag Kanzlerin Angela Merkel vor, sich als Klimaschützerin zu profilieren, während ihre Unionsfraktion Gesetzesvorhaben blockiere. Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller wiederholte seinen Vorschlag, die Koalition zu beenden. Ein »Gewürge« über mehr als ein Jahr ohne konkrete Ergebnisse nähmen die Menschen »übler als ein Ende der Koalition«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen