Aktuell Politik

Trump soll geheime Informationen an Russland weitergegeben haben

WASHINGTON. Donald Trump steht wegen möglicher Kontakte nach Russland ohnehin unter Druck. Jetzt berichten US-Zeitungen, der Präsident habe hochsensible Geheimdienstinformationen an die Russen weitergegeben.

US-Präsident Donald Trump und Russlands Außenminister Sergej Lawrow bei ihrem Treffen am 10.05.2017 im Weißen Haus in Washing
US-Präsident Donald Trump und Russlands Außenminister Sergej Lawrow bei ihrem Treffen am 10.05.2017 im Weißen Haus in Washington. Foto: Uncredited/Russian Ministry of Foreign Affairs
US-Präsident Donald Trump und Russlands Außenminister Sergej Lawrow bei ihrem Treffen am 10.05.2017 im Weißen Haus in Washington. Foto: Uncredited/Russian Ministry of Foreign Affairs

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen