Aktuell Konflikte

Syrische Chemiewaffen auf US-Schiff komplett vernichtet

Washington (dpa) - Die syrischen Bestände zur Produktion von Chemiewaffen auf dem US-Spezialschiff »Cape Ray« sind vollständig vernichtet. Die rund 600 Tonnen Chemikalien zur Herstellung des Giftgases Sarin sowie Senfgas seien schneller als geplant zerstört worden, teilte US-Präsident Barack Obama mit.

An Bord des US-Spezialschiffs »Cape Ray« wurden seit Anfang Juli Kampfmittel des syrischen Regimes unschädlich gemacht. Foto:
An Bord des US-Spezialschiffs »Cape Ray« wurden seit Anfang Juli Kampfmittel des syrischen Regimes unschädlich gemacht. Foto: Franco Cufari
An Bord des US-Spezialschiffs »Cape Ray« wurden seit Anfang Juli Kampfmittel des syrischen Regimes unschädlich gemacht. Foto: Franco Cufari

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen