Aktuell Zoo

Stuttgarter Wilhelma: Der Herr der Tiere geht

STUTTGART. Die Fische waren schuld. Im Aquarienhaus der Stuttgarter Wilhelma entschied sich Dieter Jauch 1967, das Jurastudium sausen zu lassen und Biologe zu werden. 13 Jahre später kehrte er als Leiter der Aquarienabteilung zurück, nach weiteren neun Jahren wurde er in der Wilhelma der Herr der Tiere, »obwohl ich mir nie vorgestellt hatte, Zoodirektor zu werden – eher Meeresforscher«, sagt Jauch. Ende des Jahres geht er nach 24 Jahren in Pension.

Wilhelma-Zoodirektor Dr. Dieter Jauch: »Ich habe immer nur das gemacht, was mir wichtig war und was mir Spaß gemacht hat.« FOTO:
Wilhelma-Zoodirektor Dr. Dieter Jauch: »Ich habe immer nur das gemacht, was mir wichtig war und was mir Spaß gemacht hat.« Foto: Brigitte Gisel
Wilhelma-Zoodirektor Dr. Dieter Jauch: »Ich habe immer nur das gemacht, was mir wichtig war und was mir Spaß gemacht hat.«
Foto: Brigitte Gisel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen