Aktuell Politik

Rüttgers gerät unter Druck

DÜSSELDORF. Nach abfälligen Äußerungen im Wahlkampf ist der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) stark unter Druck geraten: Seine heftig kritisierten Bemerkungen über rumänische Arbeiter waren offenbar kein Einzelfall. Die SPD präsentierte im Internet ein Video, in dem der Vize-CDU-Chef auf einer Veranstaltung in Münster ähnliche Worte benutzt hatte. SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier sprach von einer »Schande«. Grünen-Spitzenkandidatin Renate Künast bezeichnete Rüttgers als Rassisten und forderte die CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, sich von ihrem Stellvertreter zu trennen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen