Aktuell KOMMENTAR

Papst in Irland: Keine Vergebung ohne Aufklärung

Der Besuch in Irland war sicherlich einer der schwierigsten Reisen seiner Amtszeit. Die hohe Zahl an Missbrauchsfällen in einem der katholischen Kirche bislang eng verbundenen Land verlangte von Papst Franziskus, Scham, Reue und Demut ab. Seine Worte wurden mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt.

Papst besucht Irland
Papst Franziskus kommt in Knock an. Er hält sich zu einem zweitägigen Besuch in Irland auf. Foto: Peter Morrison/AP
Papst Franziskus kommt in Knock an. Er hält sich zu einem zweitägigen Besuch in Irland auf. Foto: Peter Morrison/AP

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen