Aktuell Politik

Nordkorea will bessere Beziehungen zu Seoul

SEOUL. Nach monatelanger Eiszeit hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il den Wunsch nach besseren Beziehungen zu Südkorea geäußert. Bei einem Treffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Lee Myung Bak überbrachte eine Delegation hochrangiger Funktionäre aus Pjöngjang am Sonntag eine mündliche Botschaft Kims, in der er sich für »Fortschritte bei der Zusammenarbeit beider Länder« aussprach. Das berichtete ein Sprecher des Präsidialamts in Seoul, ohne weitere Einzelheiten zu nennen.

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Il ist international weitgehend isoliert.
ARCHIVFOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen