Aktuell Innenpolitik

Nordkorea: Kim Jong Un lässt sich zum Marschall befördern

Seoul (dpa) - Nordkoreas junger Machthaber Kim Jong Un stärkt weiter seine Position als Oberbefehlshaber der mächtigen Streitkräfte. Sieben Monate nach seiner Ausrufung zum neuen Herrscher des kommunistischen Landes wurde ihm nun der Titel Marschall verliehen. Das berichteten die nordkoreanischen Staatsmedien am Mittwoch.

Kim Jong Un und die mysteriöse Frau: Am 6. Juli entstand dieses für nordkoreanische Verhältnisse ausgesprochen ungewöhnliche
Kim Jong Un und die mysteriöse Frau: Am 6. Juli entstand dieses für nordkoreanische Verhältnisse ausgesprochen ungewöhnliche Foto des neuen Machthabers. Foto: Yonhap/Archiv
Kim Jong Un und die mysteriöse Frau: Am 6. Juli entstand dieses für nordkoreanische Verhältnisse ausgesprochen ungewöhnliche Foto des neuen Machthabers. Foto: Yonhap/Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen