Aktuell Konflikte

Neue Runde in den Atomverhandlungen mit Iran

Istanbul/Berlin (dpa) - Für den Iran schlägt die Stunde der Wahrheit. In Istanbul muss das Regime Farbe bekennen, ob es im Atomstreit einlenkt. Schon eine Vereinbarung über weitere Treffen oder einen Fahrplan wäre ein Erfolg.

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu (L) begrüßt in Istanbul Teherans Unterhändler Saeed Jalili. Foto: Hakan Goktepe/A
Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu (L) begrüßt in Istanbul Teherans Unterhändler Saeed Jalili. Foto: Hakan Goktepe/Anadolu
Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu (L) begrüßt in Istanbul Teherans Unterhändler Saeed Jalili. Foto: Hakan Goktepe/Anadolu

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen