Aktuell Politik

Neue Regeln für Verkehrssünder

BERLIN. Das Punktesystem für Verkehrssünder soll nach Ansicht von Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee bis 2012 einfacher werden. Insbesondere solle sich jeder Betroffene selbst ausrechnen können, wie viele Punkte er in der Sünderkartei in Flensburg habe, forderte der SPD-Politiker am Dienstag in Berlin. Tiefensee schloss sich damit einer Initiative der Verkehrspolitiker der Großen Koalition und des Verkehrsgerichtstages in Goslar an. Eine der Möglichkeiten ist, dass Punkte in Flensburg generell nach drei Jahren gelöscht werden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen