Aktuell Politik

Merkel gegen höheren Hartz-IV-Satz

BERLIN. Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Erhöhung der Hartz-IV-Sätze in der aktuellen Wirtschaftskrise ab. »Wir müssen aufpassen, dass derjenige, der den ganzen Tag arbeitet, zum Schluss mehr Geld hat, als wenn er nicht arbeitet«, sagte Merkel in einem von Jugendlichen geführten Interview der »Welt am Sonntag«. Es müsse ein Anreiz für Langzeitarbeitslose bestehen bleiben, ihr Geld selbst zu verdienen. Auch seien die Hartz-IV-Bezüge ebenso wie die Renten zum 1. Juli gerade erst angehoben worden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen