Aktuell Politik

Lauschangriff auf Porsche-Chef?

WOLFSBURG/STUTTGART. Zu dem Machtkampf bei VW mischt sich jetzt auch eine Abhör-Affäre. Möglicherweise sollte Porsche-Chef Wendelin Wiedeking in einem Wolfsburger Hotelzimmer mit einem Babyphone belauscht werden. Porsche und VW erstatteten Anzeige gegen unbekannt. Das eingeschaltete Babyphone sei in Wiedekings Hotelzimmer im vergangenen November entdeckt worden, sagte ein Porsche-Sprecher und bestätigte damit Informationen der Nachrichtenmagazine »Der Spiegel« und »Focus«. »Das Gerät ist von Sicherheitsleuten entfernt worden, bevor Herr Wiedeking ins Zimmer kam«, betonte der Porsche-Sprecher.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen