Aktuell Politik

Lahmer Wahlkampf in Heilbronn

HEILBRONN. Spannende Wahlkämpfe sehen anders aus. In Heilbronn haben CDU, SPD, FDP und freie Wähler die Wiederwahl des parteilosen Amtsinhabers Helmut Himmelsbach (61) am 17. Juni empfohlen. Wer will sich gegen eine solche Übermacht stemmen? Immerhin die Grünen haben mit Birgitt Wölbing (51) eine Kandidatin aufgestellt. Auch den drei eher unbekannten männlichen Konkurrenten Peter Henschel (ÖDP), Wolfgang Schmidt (Heilbronner Wählervereinigung) und dem Sanitärmeister Claus Merz werden kaum Chancen eingeräumt. Tatsächlich haben sie im Wahlkampf kaum interessante Vorschläge für die Zukunft der 120 000-Einwohner-Stadt am Neckar gemacht.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen