Aktuell Politik

Kontinent des Leidens

HEILIGENDAMM. Während des G-8-Gipfels sind etwa 24 000 Menschen an Aids gestorben. Rund 33 000 haben sich nach Schätzungen der Vereinten Nationen binnen dieser drei Tage mit HIV infiziert, die meisten davon in Afrika. Rund zwei Drittel aller HIV-Positiven, mehr als 25 Millionen Menschen, leben in den Ländern südlich der Sahara. Diese Menschen brauchen dringend medizinische Hilfe - und laut dem G-8-Gipfel sollen sie diese jetzt auch bekommen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen