Aktuell Politik

Kolumbien fast isoliert

SANTO DOMINGO. Eine Woche nach seinem gewagten Angriff droht Kolumbien auf dem lateinamerikanischen Subkontinent in die Isolation zu geraten. Die von linken Präsidenten regierten Nachbarländer Ecuador, Venezuela und Nicaragua brachen die diplomatischen Beziehungen ab und ließen militärisch die Muskeln spielen. Nicaraguas Präsident Daniel Ortega sagte, sein Land fühle sich von Kolumbien, mit dem es im Streit um den Grenzverlauf liegt, bedroht.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen