Aktuell Politik

Keine klaren Mehrheiten für die Christdemokraten

BERLIN. Zehn Tage vor den Landtagswahlen zeichnen sich nach aktuellen Umfragen im Saarland und in Thüringen noch keine klaren Mehrheiten ab. In beiden Ländern würde die CDU nach der jüngsten Infratest-Umfrage ihre absolute Mehrheit verlieren. Auch für Schwarz-Gelb würde es jeweils nicht reichen. Besser steht die CDU in Sachsen da. Sie käme auf 38 Prozent und könnte sich entscheiden, ob sie die Koalition mit der SPD fortsetzt oder ein neues Bündnis mit der FDP anstrebt.

Peter Müller (CDU), Ministerpräsident des Saarlands, muss um den Verbleib im Amt zittern. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen