Aktuell Politik

Kämpfe im Gazastreifen gehen weiter

TEL AVIV. Israel und militante Palästinensergruppen haben am Freitag ungeachtet einer Resolution des Weltsicherheitsrates ihre Kämpfe im Gazastreifen fortgesetzt. Die Operation gehe weiter, sagte eine Armeesprecherin in Tel Aviv. Militante Palästinenser feuerten im Gegenzug am Freitagmorgen mindestens 20 Raketen auf Israel ab. Das höchste UN-Gremium hatte zuvor Israel und die Hamas zur sofortigen, und dauerhaften Waffenruhe im Gazastreifen aufgerufen. Aus Furcht vor gewaltsamen Demonstrationen nach dem Freitagsgebet hat Israel das Westjordanland bis in die Nacht zum Sonntag abgeriegelt.

Kein Frieden in Sicht: Israelische Fallschirmjäger in Gazastadt. FOTO: DPA
Kein Frieden in Sicht: Israelische Fallschirmjäger in Gazastadt. FOTO: DPA
Kein Frieden in Sicht: Israelische Fallschirmjäger in Gazastadt. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen