Aktuell Parteien

Junge Union will »personellen Neuanfang« ohne Seehofer

Erlangen (dpa) - Die bayerische Junge Union (JU) stellt sich offen gegen CSU-Chef Horst Seehofer und fordert einen Rückzug des 68-Jährigen spätestens im kommenden Jahr.

Eine Stimmkarte wird hochgehalten: Ein Antrag, in dem mit Blick auf die Landtagswahl im Herbst 2018 ein "personeller Neuanfan
Eine Stimmkarte wird hochgehalten: Ein Antrag, in dem mit Blick auf die Landtagswahl im Herbst 2018 ein »personeller Neuanfang« gefordert wird, wurde von einer Landesversammlung des CSU-Nachwuchses mit deutlicher Mehrheit angenommen. Foto: Daniel Karmann
Eine Stimmkarte wird hochgehalten: Ein Antrag, in dem mit Blick auf die Landtagswahl im Herbst 2018 ein »personeller Neuanfang« gefordert wird, wurde von einer Landesversammlung des CSU-Nachwuchses mit deutlicher Mehrheit angenommen. Foto: Daniel Karmann

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen