Aktuell Politik

»Ich wünsche mir in der Kirche Lust auf Zukunft«

STUTTGART. Kultusministerin Annette Schavan, bis Ende April auch Vizepräsidentin im Zentralkomitee der Katholiken, kennt den neuen Papst persönlich. Vor allem erinnert sie sich an einen Abend in Rom am Höhepunkt der Diskussion um die Schwangerschaftsberatung. »Ein sehr schöner Abend«, sagt sie im Interview mit GEA-Mitarbeiterin Brigitte Henkel-Waidhofer, »an dem mir sehr rasch deutlich wurde, dass ich den Kardinal nicht mit meinen Argumente werde überzeugen können«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen