Aktuell Debatte

Grün-Rot bei Schulpolitik im Kreuzfeuer - Demo gegen Einschnitte

STUTTGART. Im Streit über die Schulreformen geraten Grün-Rot und Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD) verstärkt unter Druck. Die Opposition nutzte am Donnerstag eine aktuelle Debatte im Landtag am Donnerstag zu einer Abrechnung mit der Bildungspolitik von Grünen und SPD und sprach von einem »Blindflug«. Die Gewerkschaft GEW warnte die Regierung davor, ihre ehrgeizigen Bildungsziele kaputtzusparen. Mit einer Demonstration verschaffte sich die GEW am Nachmittag in Stuttgart mehr Gehör für ihre Forderungen. Bis 2020 will die Regierung insgesamt 11 600 Lehrerstellen streichen.

Schüler einer 10. Klasse eines Gymnasiums experimentieren im Chemie-Unterricht. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Schüler einer 10. Klasse eines Gymnasiums experimentieren im Chemie-Unterricht. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Schüler einer 10. Klasse eines Gymnasiums experimentieren im Chemie-Unterricht. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen