Aktuell Politik

Gewerkschaften verlieren Mitglieder

MÜNCHEN. Die meisten Gewerkschaften im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) verlieren kräftig Mitglieder. Nach »Focus«-Angaben summierten sich bei einer Umfrage unter den größten DGB-Gewerkschaften die Mitgliederverluste von sechs Gewerkschaften auf zusammen 30 000 im ersten Halbjahr 2009. Größter Verlierer ist demnach die IG Bergbau, Chemie, Energie, die in dem Zeitraum allein 11 000 Mitglieder verlor. Überalterung und Rezession wurden als Gründe genannt. Schwund gab es auch bei IG Metall und IG Bau die Lehrergewerkschaft GEW gewann 2 400 Neumitglieder. (GEA)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen