Aktuell Urteil

Gericht stoppt Bauarbeiten für Stuttgart 21

Mannheim/Stuttgart (dpa/lsw) - Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat bestimmte Bauarbeiten für den umstrittenen Tiefbahnhof Stuttgart 21 gestoppt. Rund um das Grundwassermanagement dürfen vorerst keine weiteren Rohre verlegt werden. Das geht aus dem Eilbeschluss hervor, wie der VGH am Donnerstag mitteilte. Das Gericht folgte einem Antrag des Umweltverbandes BUND. Der Beschluss ist nicht anfechtbar. (Az.: 5 S 2101/11).

FOTO: DPA
Der baden-württembergische Landesgeschäftsführer des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Berthold Frieß (3.v.r.), gibt am Donnerstag (6.10.2011) vor dem Gebäude des Grundwassermanagements für das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 in Stuttgart eine Pressekonferenz. Foto: dpa
Der baden-württembergische Landesgeschäftsführer des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Berthold Frieß (3.v.r.), gibt am Donnerstag (6.10.2011) vor dem Gebäude des Grundwassermanagements für das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 in Stuttgart eine Pressekonferenz.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen