Aktuell Politik

Geld zurück bei Verspätungen im Bahn-Nahverkehr

BERLIN. Bahnreisende sollen von 2008 an bei Verspätungen im Nahverkehr in weiteren Bundesländern Geld zurück bekommen. »Mit Baden-Württemberg, Thüringen und Sachsen-Anhalt stehen wir im Gespräch«, bestätigte Bahnsprecher Gunnar Meyer einen Bericht der »Welt am Sonntag«. Auch private Bahnunternehmen würden mit einbezogen. Im Nahverkehr gibt es bislang nur in Bayern Entschädigung bei verspäteten Zügen, in Schleswig-Holstein läuft ein Pilotprojekt. Ansonsten haben Reisende bisher nur in den Fernverkehrszügen ein einklagbares Recht auf Schadenersatz.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen