Aktuell Politik

GEA-Wahlcheck: Thema Umwelt und Energie

REUTLINGEN. Zunächst wurden die Grünen belächelt, als sie Anfang der Achtziger Umweltfragen in den Mittelpunkt allen politischen Handelns einer Partei stellten. Heute kann es sich niemand mehr leisten, ohne ein durchdachtes Umwelt- und Energieprogramm aufzutreten. Der Klimawandel fordert intelligente Antworten auf existenzielle Fragen. Und über allem steht die Gretchenfrage der Postmoderne: Wie hältst du’s mit dem Atomkraftwerk?

Ein Mix aus verschiedenen Energien – darauf setzen CDU und FDP. Die anderen Parteien fordern hingegen einen Ausstieg aus der Ato

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen