Aktuell Politik

Flowtex-Klage gegen das Land

KARLSRUHE. Viereinhalb Jahre nach dem Zusammenbruch des Flowtex-Konzerns hat das Landgericht Karlsruhe am Dienstag über eine Staatshaftungsklage gegen das Land Baden-Württemberg verhandelt. Klägerin ist eine ehemalige Flowtex-Tochterfirma. Sie verlangt vom Land 500 000 Euro plus Zinsen. Die Firma sieht sich geschädigt, weil ein Karlsruher Finanzbeamter das Betrugssystem von Flowtex bereits in den 90er-Jahren durchschaut haben soll und nicht eingegriffen habe. Der Vorsitzende Richter zeigte sich allerdings skeptisch, ob das Land dafür haften muss. Das Urteil wird am 25. Januar verkündet. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen