Aktuell Politik

Ex-Präsident Serbiens von UN-Tribunal freigesprochen

DEN HAAG. Der frühere serbische Präsident Milan Milutinovic (66) ist vom UN-Kriegsverbrechertribunal vom Vorwurf der persönlichen Verantwortung für die gewaltsame Vertreibung hunderttausender Albaner aus dem Kosovo freigesprochen worden. Das Gericht in Den Hagg sah die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft gegen den Ex-Präsidenten als nicht hinreichend erwiesen an, erklärte Richter Lord Iain Bonomy am Donnerstag.

Milan Milutinovic ist im Prozess des UN-Jugoslawien-Tribunals um Kriegsverbrechen im Kosovo freigesprochen worden. FOTO: DPA
Milan Milutinovic ist im Prozess des UN-Jugoslawien-Tribunals um Kriegsverbrechen im Kosovo freigesprochen worden. FOTO: DPA
Milan Milutinovic ist im Prozess des UN-Jugoslawien-Tribunals um Kriegsverbrechen im Kosovo freigesprochen worden. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen