Aktuell Politik

EU-Gipfel: Merkel will höhere Sanktionen gegen Libyen

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vom bevorstehenden EU-Gipfel härtere Wirtschaftssanktionen gegen das Regime von Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi verlangt. In einer Regierungserklärung unmittelbar vor dem Treffen in Brüssel forderte sie am Donnerstag ein »komplettes Ölembargo und weitreichende Handelseinschränkungen« gegen Libyen. »Ich hoffe, dass wir in diesem Punkt endlich eine gemeinsame Haltung erreichen.«

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt im Deutschen Bundestag eine Regierungserklaerung zum Europaeischen Rat in Bruessel ab.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt im Deutschen Bundestag eine Regierungserklaerung zum Europaeischen Rat in Bruessel ab. Foto: AP
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt im Deutschen Bundestag eine Regierungserklaerung zum Europaeischen Rat in Bruessel ab.
Foto: AP

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen