Aktuell Vergangenheitsbewältigung

EnBW-Deal: Südwest-CDU im Mappus-Dilemma

STUTTGART. Rückendeckung oder Rauswurf? Die Südwest-CDU ringt mit der Frage, was sie mit ihrem früheren Leitwolf Stefan Mappus anstellen soll. Vor allem Berliner Parteifreunde mahnen mit Blick auf die Bundestagswahl im kommenden Jahr zu einem geschlossenem Auftreten. Nichts schade einer Partei mehr als Zerstrittenheit. Im Südwesten selbst überwiegen die Enttäuschten, die sich von Mappus vor allem im EnBW-Geschäft hintergangen fühlen. Nicht wenige wünschen sich, er würde die Partei freiwillig verlassen. Einige fordern sogar seinen Ausschluss.

Gegen den früheren baden-württembergischen Ministerpräsident Stefan Mappus ist ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts d
Gegen den früheren baden-württembergischen Ministerpräsident Stefan Mappus ist ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue beim Kauf der EnBW-Aktien eingeleitet worden. Foto: Ronald Wittek/ Archiv
Gegen den früheren baden-württembergischen Ministerpräsident Stefan Mappus ist ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue beim Kauf der EnBW-Aktien eingeleitet worden. Foto: Ronald Wittek/ Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen